Daniel Siemens

< Bildnachweis
Fotografin: Kathrin Kronast

Prof. Dr. Daniel Siemens studierte Geschichte, Germanistik und Rechtswissenschaften in Potsdam, Berlin und Montpellier. Promotion in Neuerer und Neuester Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin 2006 und Habilitation an der Universität Bielefeld 2017. Von 2011 bis 2014 DAAD Francis L. Carsten Lecturer für Neue Deutsche Geschichte am University College London. Seit Oktober 2017 Professor für Europäische Geschichte an der School of History, Classics and Archaeology der Newcastle University, Großbritannien. Forschungsschwerpunkte: politische Kulturgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Politik-, Medien- und Journalismusgeschichte, transnationale Geschichte der Zwischenkriegszeit, Geschichte des Nationalsozialismus und der DDR, deutsch-jüdische Geschichte.

Publikationen u.a.: Stormtroopers: A New History of Hitler's Brownshirts, New Haven/London 2017 (dt. Ausgabe: Sturmabteilung. Die Geschichte der SA, München 2019); Horst Wessel. Tod und Verklärung eines Nationalsozialisten, München 2009; Metropole und Verbrechen. Die Gerichtsreportage in Berlin, Paris und Chicago 1919-1933, Stuttgart 2007.

 

Bei zdbooks erschienen:

Cover
Echt inszeniert
Potsdam